MENU

DSGVO-Erklärung

DSGVO – Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Firma i-tec Technologies s. r. o. bemüht sich um maximale Zufriedenheit der Kunden und Partner. Unser Ziel ist es, die erbrachten Dienstleistungen an die Kundenbedürfnisse anzupassen und den Kundenservice in höchster Qualität zu erbringen. Dazu verwenden wir bereits heute Ihre persönlichen Daten, die wir in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung verarbeiten und denen wir besondere Aufmerksamkeit schenken.

Der Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie der allgemeine Datenschutz sind in unserem Unternehmen ein wichtiges Thema.

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Der Umfang der personenbezogenen Daten – DSGVO – wir verarbeiten immer nur die persönlichen Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die normalerweise nur den Vor- und Nachnamen, den Titel und die E-Mail-Adresse, die Firma und die Funktion enthalten. Wenn Sie uns Daten zur Verfügung stellen, können persönliche Informationen auch andere Informationen enthalten, wie Informationen über IKT-Präferenzen, Daten aus eingereichten Dokumenten, Adresse, Telefonnummer, Geräteidentifikation.

Für welche Zwecke verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Zustimmung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten erteilen Sie uns aufgrund der von Ihnen gewählten Präferenzen.  Es handelt sich um Ihr Interesse an der Bereitstellung von Informationen über IKT-Innovationen, Bereitstellung von Produktinformationen, Geschäftsangeboten, aktuellen Preislisten, Erfüllung gesetzlicher und vertraglicher Verpflichtungen (Reklamationen), Service und technischer Support, Lizenzierung, Kundendaten für Statistiken und Ermittlung der Bedürfnisse der betroffenen Personen, Einladungen zu Konferenzen, Workshops, Seminaren und Veranstaltungen.

Wie lange und wie verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für die Dauer Ihrer Einwilligung manuell und automatisiert. In Bezug auf unsere Verarbeitungsmöglichkeiten für die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten wird Ihre Einwilligung immer bis zum letzten Tag des Kalenderjahres zum Ende der Frist erteilt.

Im Rahmen der Serviceleistungen beträgt die Aufbewahrungsfrist 5 Jahre ab Annahmedatum der Reklamation oder technischen Supportantrags, bei DICOTA-Erzeugnissen 30 Jahre.

Bei einer allgemeinen Anfrage in das Kontaktformular speichern wir die Daten für 6 Monate.

In anderen Fällen beträgt die Aufbewahrungsfrist 10 Jahre.

Wer darf auf personenbezogene Daten zugreifen?

Personenbezogene Daten dürfen nur den Administratoren von personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt werden, wenn sie für die Erfüllung Ihrer Aufgaben notwendig sind. Weiter werden die Daten allen Datenverarbeitungsgesellschaften zur Verfügung gestellt, mit denen das Unternehmen einen Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten abgeschlossen hat. Gegenwärtig handelt es sich nur um den Mindestumfang und Zeitaufwand für die Serviceunterstützung von internen Systemen. Gemäß Artikel 28 Abs. 4 EU-DSGVO (engl. GDPR) sind alle Verarbeiter personenbezogener Daten zu mindestens dem gleichen Umfang an Privatsphärenschutz wie unser Unternehmen verpflichtet. Eine aktuelle Auflistung der Verarbeitung personenbezogener Daten wird Ihnen auf Anfrage jederzeit zur Verfügung gestellt.

Im Falle der Angabe personenbezogener Daten in Anmeldungen oder Anwesenheitslisten von Konferenzen, Workshops, Webinaren, sonstigen Veranstaltungen, etc. können diese Daten auch Mitorganisatoren oder Herstellervertretern, die an diesen Veranstaltungen beteiligt sind, im genannten Umfang zur Verfügung gestellt werden. Werden personenbezogene Daten in Produktinformationsanfragen und Testversionen bereitgestellten werden, können diese im genannten Umfang dem Hersteller zur Verfügung gestellt werden.

Was sind Ihre Rechte?

Als Datensubjekt haben Sie alle Rechte, die in den Datenschutzgesetzen festgelegt sind, insbesondere die Rechte, die durch die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates, die Allgemeine Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten, garantiert werden. Rechte umfassen beispielsweise den Zugriff auf verarbeitete personenbezogene Daten, das Recht, die Verarbeitung zu korrigieren, zu löschen oder einzuschränken.

Wie können Sie uns bei Fragen oder Anfragen kontaktieren?

Fragen oder Anfragen können nur akzeptiert werden, wenn die Person eindeutig identifiziert wird. Senden Sie uns bitte Ihre Fragen oder Anfragen an folgende Kontakte:

hp-spoluprace-bg.png (193 798 bytes)
Arbeiten Sie mit uns
Sind Sie ein Computerzubehörhändler? Erweitern Sie ihr Sortiment um unsere Produkte.